Seminare Buchen Übersicht

815,00

Achtsamkeit durch Taijiquan als Weg zu mehr Gesundheit

SKU: 240503

Kurs-Nr.: 240503
Titel: Achtsamkeit durch Taijiquan als Weg zu mehr Gesundheit
Datum: 13.05.-17.05.2024
Dauer: 5 Tage (Mo.-Fr.)
Ort: Eifel, Kloster Steinfeld
Kursgröße: 14
Dozenten: Monique Bogedein, Peter Eggen

815,00

| 7 Plätze vorhanden

Seminarinhalte

Durch erhöhte alltägliche Anforderungen im privaten wie im beruflichen Sektor sind in den vergangenen Jahren die Zahl der stressbedingten und chronische Krankheiten gestiegen. Dazu kommt die stetig ansteigende Zahl an zu leistenden Berufsjahren gepaart mit der immer größer werdenden Anforderung sich auf schnell wechselnde Veränderungen einzustellen. Hier sind ein achtsamer Umgang mit den eigenen Ressourcen und der Erwerb wirksamer Stressbewältigungsmethoden wichtig, um die Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter zu erhalten.

In diesem Kurs werden wir gemeinsam der Frage nach der „Entstehung von Gesundheit“ auf die Spur gehen. Unter Berücksichtigung der chinesischen Bewegungslehre des Chen Stil Taijiquan und allgemeiner Betrachtungsweisen der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) wenden wir uns diesem Thema praktisch zu.

Unterlagen für den Arbeitgeber

Damit Ihr Arbeitgeber Ihnen den Bildungsurlaub genehmigen kann, braucht er mindestens einen Seminarplan und den Anerkennungsbescheid des Bundeslandes, in dem Sie tätig sind: den Seminarplan können Sie hier herunterladen den Anerkennungsbescheid für das Bundesland NRW können Sie hier herunterladen. Auf Wunsch beantragen wir die Anerkennung für weitere Bundesländer. Sprechen Sie uns an. Diese Unterlagen müssen mindestens sechs Wochen vor Beginn des Seminars beim Arbeitgeber eingegangen sein. Der Antrag sollte so frühzeitig wie möglich gestellt werden. Die Einhaltung der Frist ist Voraussetzung für den Anspruch auf bezahlte Freistellung für den Bildungsurlaub. Sollte Ihr Arbeitgeber kein eigenes Formular für die Genehmigung von Bildungsurlauben haben, so können Sie sich hier einen Mustervordruck herunterladen. Und zum Schluss haben wir Ihnen ein Informationsblatt zum Thema Bildungsurlaube speziell für NRW gestaltet und unsere Datenschutzerklärung beigefügt, welches Sie hier herunterladen können. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminaraufallversicherung

Veranstaltungsort / Bilder

Das Kloster Steinfeld ist ein Ort der Entschleunigung, des Gesprächs, des Austausches, der Entspannung, Besinnung und Erholung. Ein Refugium des Eintauchens in ein anderes Zeitmaß, fern der Rastlosigkeit der globalisierten Welt. Sie erfahren einen wundervollen Ort der christlichen Spiritualität. Umgeben vom Grün der Nordeifel erheben sich hinter dem weit geöffneten, schmiedeeisernen Tor der Klosterpforte die beiden weißen Türme der Basilika Steinfeld. Die geschichtlichen Anfänge des Klosters Steinfeld reichen mehr als 1000 Jahre zurück, die Anlage gilt als eines der besterhaltenen klösterlichen Baudenkmäler des Rheinlandes. 2015 öffnete das neue Gästehaus im Kloster Steinfeld seine Pforte. Aus dem einstigen Internat wurden 64 Zimmer im gehobenen Vier-Sterne-Standard. Insgesamt 130 Zimmer mit über 200 Betten bieten unseren Gästen ein breites Spektrum an Wohnkomfort. Sie können auch im schlichten klösterlichen Ambiente (und einigen Mehrbettzimmern) des alten Gästehauses übernachten. Wofür Sie sich auch entscheiden: Sie finden Ruhe und Muße in der Geborgenheit der Jahrhunderte alten Klostermauern. Das Kloster ist gleichzeitig Ort der Entschleunigung und der Begegnung. Im Herzen der Nordeifel ist es Ausgangspunkt für abwechslungsreich Ausflüge zu Burgen und Schlössern, Freizeiteinrichtungen und Museen in der Umgebung. Kloster Steinfeld ist Etappenziel des Premium-Wanderweges Eifelsteig.