Seminare Buchen Übersicht

995,00

Tief durchatmen auf der Insel | Norderney

SKU: 240703

Kurs-Nr.: 240703
Titel: Tief durchatmen auf der Insel Norderney
Datum: 15.07.-19.07.2024
Dauer: 5 Tage (Mo.-Fr.)
Ort: Norderney, Haus Klipper
Kursgröße: 15
Dozent: Uwe Kraus

995,00

| 1 Plätze vorhanden

Seminarinhalte

Unsere Atmung beeinflusst unseren Gesundheitszustand und unsere berufliche Leistungsfähigkeit. Sie kann sogar unser Leben verlängern. Wer richtig atmet, ist selbstbewusster und kann sich besser konzentrieren. Ein wichtiges Merkmal für Erfolg im Beruf. Die richtige Atmung kann uns entspannen und uns Gelassenheit schenken. Nichts ist wichtiger für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden als der Atem.

Doch viele haben verlernt, wie man richtig atmet. In diesem Seminar wollen wir wieder lernen besser zu atmen. Wir beschäftigen uns auch damit, wieso wir überhaupt falsch atmen. Was lässt uns falsch atmen? Und wie konnte es weit kommen? Insbesondere sind hier berufliche und private Stressoren zu nennen.

Die Atmung ist die einzige Körperfunktion, die der Mensch wirklich kontrollieren kann. Falsches Atmen ist häufig verantwortlich für die Verschlimmerung vieler chronischer Krankheiten und für berufliche Erschöpfungszustände. Viele negative Faktoren können durch ein Atemtraining gemildert werden.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns intensiv mit unserem Atem. Wir wollen die Grundlagen heilender Atmung erlernen und dadurch die Atemfähigkeit verbessern. Weiterhin lernen Sie die wirkungsvollsten Atemtechniken. Sie probieren diese verlorene Kunst des Atmens inmitten reiner Meeresluft direkt aus und können nebenbei den Thalasso-Effekt für sich nutzen.

Ein weiteres Ziel des Seminars ist der Transfer des Gelernten in den beruflichen und privaten Alltag. Ein individueller Übungsplan für die Zeit nach der Seminarwoche soll das Gelernte sicherstellen.

Konkret erarbeiten Sie auf diesem Bildungsurlaub, wie Sie mit Hilfe der Atmung

  • Ihr Wohlbefinden verbessern,
  • mit Stress und Herausforderungen besser umgehen,
  • selbstbewusster und konzentrierter werden,
  • Herausforderungen besser Meistern,
  • Entspannung und Gelassenheit fördern,
  • Mut und Selbstwert steigern und
  • wie Sie beginnen, einen gesundheitsorientierten Lebensstil zu entwickeln.

Dieses Seminar wird begleitet von atemverbessernden Yogaübungen und Bewegungseinheiten in schöner Natur.

Im Seminar wechseln theoretische und praktische Einheiten. So können Sie das Gelernte in Ihre berufliche und private Praxis übertragen. Die Bereitschaft aktiv mitzuwirken, eine positive und aufgeschlossene Haltung dem Thema gegenüber wird vorausgesetzt. Es sind keine besonderen sportlichen Fähigkeiten notwendig.

Unterlagen für den Arbeitgeber

Damit Ihr Arbeitgeber Ihnen den Bildungsurlaub genehmigen kann, braucht er mindestens einen Seminarplan und den Anerkennungsbescheid des Bundeslandes, in dem Sie tätig sind: den Seminarplan können Sie hier herunterladen den Anerkennungsbescheid für das Bundesland NRW können Sie hier herunterladen. Auf Wunsch beantragen wir die Anerkennung für weitere Bundesländer. Sprechen Sie uns an. Diese Unterlagen müssen mindestens sechs Wochen vor Beginn des Seminars beim Arbeitgeber eingegangen sein. Der Antrag sollte so frühzeitig wie möglich gestellt werden. Die Einhaltung der Frist ist Voraussetzung für den Anspruch auf bezahlte Freistellung für den Bildungsurlaub. Sollte Ihr Arbeitgeber kein eigenes Formular für die Genehmigung von Bildungsurlauben haben, so können Sie sich hier einen Mustervordruck herunterladen. Und zum Schluss haben wir Ihnen ein Informationsblatt zum Thema Bildungsurlaube speziell für NRW gestaltet und unsere Datenschutzerklärung beigefügt, welches Sie hier herunterladen können. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminaraufallversicherung

Veranstaltungsort / Bilder

Mit 14 Kilometern Länge und bis zu 2,5 Kilometern Breite ist Norderney die zweitgrößte Ostfriesische Insel. Hauptort Norderneys ist die gleichnamige Stadt mit rund 6.000 Einwohnern im Westen. Dort befinden sich sowohl der Fähranleger als auch viele Geschäfte, Restaurants, ein Brauhaus sowie das Meerwasserbad mit Thalassozentrum und Sauna. Der Rest der Insel ist kaum bebaut und bewohnt, große Teile gehören zum Nationalpark Wattenmeer einige stehen unter Naturschutz. 2013 wurde das Haus Klipper von Grund auf saniert und bietet klassische Hotelzimmer für 1-2 Personen. Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet.